Schwerpunkte

mHealth

Smartes Armband misst Blutdruck auch im Schlaf

04. Mai 2021, 11:01 Uhr   |  Aktiia

Smartes Armband misst Blutdruck auch im Schlaf
© Aktiia

Das Aktiia-Blutdrucksystem besteht aus einem Armband und einer App.

Aktiia bringt 24-7-Blutdrucküberwachungssystem auf den Markt

Aktualisiert: 14. Mai 2021, 10:49 Uhr

Im Durchschnitt misst eine Person mit Bluthochdruck ihren Blutdruck nur einmal pro Woche, da eine herkömmliche Manschette oftmals als unbequem und unangenehm empfunden wird. Aktiia misst den Blutdruck automatisch 100 Mal pro Woche, tagsüber, nachts, über Wochen und Monate hinweg, ohne dass der Träger selbst aktiv werden muss. Es ist damit laut Hersteller das erste automatisierte 24/7-Blutdrucküberwachungssystem mit CE-Zertifizierung. Zum System gehört auch eine kostenfreie Begleit-App, in der die aufgenommenen Daten visualisiert werden. Mit nur einem Klick kann eine digitale Zusammenfassung mit einem Arzt oder Familienmitglied geteilt werden. 

Automatisierte Blutdruckmessung 

Bei jedem Herzschlag ändert sich der Durchmesser der Arterien. Diese Änderungen lassen sich mithilfe optischer Sensoren und der so genannten Photoplethysmographie (PPG) bestimmen. Aktiias Algorithmen leiten aus dieser optischen Blutdrucküberwachung (OBPM) Blutdruckwerte ab. Die optische Messung erfolgt automatisch, weshalb Nutzer weder aufmerksam sein müssen noch gestresst sind, und ihre Tätigkeit oder ihren Schlaf nicht unterbrechen müssen, um eine Messung durchzuführen. Das Produkt ermöglicht Messungen in allen Haltungen, im Gegensatz zu herkömmlichen Manschetten, die eine bestimmte Sitz- und Armposition erfordern. 

»Angesichts der Tatsache, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit die häufigste Todesursache sind, müssen Menschen die Auswirkungen ihrer Lebensgewohnheiten besser verstehen. Auch Ärzte sollen Blutdruckmuster in Zukunft besser verstehen können, damit sie die Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Bluthochdruck ändern können«, sagt Mike Kisch, CEO von Aktiia. Nach 15 Jahren Entwicklungszeit und zwei Millionen Blutdruckmessungen habe Aktiia den Code geknackt, um das weltweit erste automatisierte 24/7-Blutdrucküberwachungssystem auf den Markt zu bringen.

Preise & Verfügbarkeit

Dr. Mattia Bertschi, Mitgründer und COO von Aktiia, ergänzt: »Die Standardtechnologie zur Blutdruckmessung mit Manschetten hat sich seit über einem Jahrhundert nicht verändert«. Nach viel harter Arbeit und vielen Herausforderungen auf dem Weg dorthin sei man stolz darauf, Patienten und ihren Ärzten in Europa und auf der ganzen Welt endlich eine einfachere und umfassendere Möglichkeit zur Blutdruckmessung zu ermöglichen.

Aktiia ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Der 24/7-Blutdrucküberwachungsservice von Aktiia umfasst das Armband, die Manschette (die einmal im Monat zur Kalibrierung verwendet wird) und den Zugriff auf alle Funktionen der App. Kunden können zwischen zwei Preisoptionen wählen: einem monatlichen Abo-Modell mit einer Vorauszahlung in Höhe von 99 Euro + 8,99 Euro pro Monat oder einem jährlichen Abo-Model in Höhe von 199 Euro, das den 24/7 Monitoring Service für ein Jahr inkludiert.

Weitere spannende mHealth-Anwendungen für die Kardiologie finden Sie in unserem Thema des Monats »Kardiologie digital: Digitale Angebote für chronisch Kranke« sowie im Rahmen unseres mHealth Innovation Days 2021

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH