Status-Update

Apps auf Rezept, Telemedizin & ePA

24. August 2020, 9:02 Uhr | Bitkom
Offizielle Corona-Warn-App steht zum Download bereit.
Die Corona-Warn-App hat gezeigt, mHealth-Anwendungen werden durchaus von der Masse angenommen
© Oliver Berg/dpa

Bitkom unterstützt mHealth Innovation Day 2020

Die medical design lädt zur »Mobile Health Exhibition and Conference« ein. Der Kongress bietet Herstellern und Anwendern von mobilen Gesundheitslösungen eine neue Plattform für Networking und Informationsaustausch. Den Anfang macht in diesem Jahr der mHealth Innovation Day, der am 26. August 2020 erstmals als virtuelles Event stattfinden.  

Bitkom - Bundesverband Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V., Berlin, unterstützt das Event mit einem Vortrag.

Alina Hesse, Referentin Health & Pharma Bitkom e.V.
Alina Hesse, Referentin Health & Pharma
© Biktom

Titel:Status-Update: Apps auf Rezept, Telemedizin & ePA

Inhalt: Nicht zuletzt hat uns die Coronakrise gezeigt, wie wichtig eine vernetzte und digitale Gesundheitsversorgung ist. Viele Jahre lag Deutschland weit hinten im Länderranking, wenn es um die Digitalisierung im Gesundheitswesen ging. Jetzt nimmt Deutschland endlich Tempo auf. Von der Videosprechstunde angefangen bis hin zu den zahlreichen Gesundheits-Apps, die ab September erstmals verschrieben werden können und der ab 2021 eingeführten elektronische Patientenakte (ePA) wird unser Gesundheitssystem grundlegend digital umstrukturiert und neu gedacht.

Wie gefragt sind aber die digitalen Gesundheitsangebote bei den Deutschen? Und wie gut kommt das E-Rezept oder KI in der Medizin an? Diesen und weiteren Fragen ist der Bitkom mit zwei repräsentativen Umfragen auf den Grund gegangen. Teile der Studienergebnisse werden in der Session zusammengefasst.

Referentin: Alina Hesse ist Referentin Health & Pharma bei Bitkom 

Jetzt anmelden für die mHealth Innovation Days 2020


Verwandte Artikel

BITKOM e. V., WEKA FACHMEDIEN GmbH