Infusionstherapie

B. Braun und Grifols gründen strategische Allianz

17. November 2020, 08:46 Uhr   |  B. Braun

B. Braun und Grifols gründen strategische Allianz
© Pixabay

Handschlag (Symbolbild)

Lösungen für die automatisierte Arzneimittelherstellung und -verabreichung

Die B. Braun Melsungen AG, Melsungen, und die Grifols SA, Barcelona (Spanien), haben ihre globale Zusammenarbeit zur Optimierung von Arzneimittelzubereitungsprozessen und Steigerung der Therapiesicherheit bekannt gegeben. Die Allianz kombiniert das Kiro Grifols-Portfolio zur automatisierten Medikamentenzubereitung mit den Produkten zur Infusionstherapie von B. Braun zu einem integrierten Komplettsystem. Die Unternehmen planen, sich zunächst auf die Märkte in Europa zu fokussieren und das gemeinsame Angebot danach Schritt für Schritt in weiteren Märkten einzuführen.

Die Palette an Infusionsbehältern sowie Medizinprodukten zur Arzneimittelzubereitung und -applikation, die bereits für den Einsatz mit Robotern und Software von Kiro Grifols kompatibel sind, soll den Kunden volle Flexibilität über die komplette Bandbreite von toxischen und nicht-toxischen Medikamentenzubereitungen sowie der individuellen, patienten- oder chargenorientierten Herstellung bieten. »Durch diese Partnerschaft sind wir in der Lage, unsere Produkte und Dienstleistungen um die Infusionsprodukte von B. Braun zu erweitern und können so den vollständigen Arbeitsablauf bedienen, von der elektronischen ärztlichen Verordnung über automatisierte Arzneimittelherstellung und Dokumentation in der Apotheke bis zur sicheren Verabreichung auf der Station, so dass wir eine Verbesserung der Patientenbetreuung erreichen«, sagte Borja Lizari, Geschäftsführer von Kiro Grifols.

Über Grifols

Grifols wurde 1909 in Barcelona gegründet und hat sich laut eigener Aussage der Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen auf der ganzen Welt verschrieben. Seine vier Geschäftsbereiche - Bioscience, Diagnostic, Hospital und Bio Supplies - entwickeln, produzieren und vermarkten Produkte und Dienstleistungen für den Vertrieb in mehr als 100 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr 24.000 Mitarbeiter in 30 Länder. (me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH

medical design-Redaktion

Der Twitter Feed der medical design-Redaktion: Immer am Puls der neuesten Entwicklungen