Schwerpunkte

Künstliche Intelligenz

Neue Schnittstellen für die Radiologie

28. April 2021, 10:30 Uhr   |  Medavis/Med.Essence

Neue Schnittstellen für die Radiologie
© Pixabay

Handschlag (Symbolbild)

Medavis und Med.Essence bilden strategische Kooperation

Das zentrale Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI) dominiert jetzt schon die digitalen Kongresse in der Radiologie. Medavis hat den Bedarf klar erkannt und wird in Kooperation mit Med.Essence an Lösungen zur Unterstützung des radiologischen Workflows arbeiten. Der Fokus liegt hierbei auf der Analyse von Benutzereingaben und medizinischer Dokumentation in natürlicher Sprache.

Die Med.Essence GmbH, gegründet im November 2020, entwickelt hierzu Cloudlösungen, welche über Deep-Learning-Algorithmen domänenspezifische Analysen durchführt. Diese werden dann in einem SaaS (Software as a Service) Modell über aufgabenspezifische Schnittstellen zur Verfügung gestellt.

Das Start-up hat sich zum Ziel gesetzt Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen zu verändern, indem zeitaufwändige und fehleranfällige Managementaufgaben automatisiert werden. Außerdem soll medizinisches Fachpersonal durch Automatisierung und intelligente Vorschläge mithilfe von cloud-nativer KI-Technologie unterstützt werden.

Die Medavis GmbH integriert diese Schnittstellen in ihre Softwarelösungen, damit Anwender mit der Unterstützung von KI Aufgaben effektiver bewältigen und die Qualität noch weiter verbessern können. Zur Entwicklung der Algorithmen finden Techniken der natürlichen Sprachverarbeitung und des Deep Learning Anwendung. Dazu werden Live-Eingaben von Benutzern als auch vorhandene Daten, zum Beispiel Krankenakten, Daten von Informationssystemen oder auch gesprochene Sprache genutzt. Die Cloud-Saas-Lösung soll dann mit den Leistungsanforderungen der Kunden und Anwender skalieren. (me)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH