Schwerpunkte

Auszeichnung für Blue Ocean Robotics

UVD Robot erhält IERA Award 2019

28. Juni 2019, 14:00 Uhr   |  Blue Ocean Robotics

UVD Robot erhält IERA Award 2019
© Blue Ocean Robotics

Der UVD-Roboter fährt selbständig durch die Räume und positioniert sich autonom in seiner Einsatzumgebung.

Der 15. Innovations- und Entrepreneur-Award in Robotik und Automation (IERA) geht an den »UVD Robot« von Blue Ocean Robotics. Der kollaborative Roboter fährt autonom durch Krankenhäuser und sendet dabei konzentriertes UV-C-Licht aus, um Bakterien und andere schädliche Mikroorganismen zu beseitigen.

Der UV-Desinfektionsroboter ist kein Ersatz für den manuellen Reinigungsprozess - er ist als ergänzendes System konzipiert und arbeitet immer in geschlossenen Räumen. Da die Einwirkung von UV-C-Licht auf den Menschen vermieden werden sollte, enthält der Roboter eine Reihe von Sicherheitsmerkmalen: So wird beispielsweise ein Tablet mit Bewegungssensor an der Tür des Patientenzimmers platziert. Das UV-C-Licht schaltet sich automatisch aus, wenn jemand den Raum betritt. 

Der Roboter wurde in Zusammenarbeit mit Krankenhäusern in Skandinavien entwickelt. Erste Verkäufe gibt es im Mittleren Osten und in Asien. In Zukunft lässt sich das System auch in anderen Umgebungen einsetzen, die eine sorgfältige Desinfektion erfordern. Dazu zählen beispielsweise Anlagen in der Lebensmittelproduktion oder im Labor.

Der IERA Award ist eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen in der Robotik. Er würdigt die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie bei der Herstellung von Robotern und wird gemeinsam von der International Federation of Robotics (IFR) und der IEEE Robotics and Automation Society (IEEE/RAS), der weltweit größten technischen Fachorganisation, vergeben. (me)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen