Miniatur-Kugelgewindetriebe

Kompakte Bauteile im zuverlässigen Dauereinsatz

27. Januar 2021, 10:33 Uhr   |  August Steinmeyer

Kompakte Bauteile im zuverlässigen Dauereinsatz
© August Steinmeyer

Übersicht Kugelgewindetriebe

Lange Lebensdauer trifft auf hohe Zuverlässigkeit und minimalen Wartungsaufwand

Die August Steinmeyer GmbH, Albstadt, bietet ihre Miniatur-Kugelgewindetriebe in geschliffener und gerollter Ausführung für unterschiedlichste Linearanwendungen an. Die kompakten Komponenten zeichnen sich laut Hersteller durch eine lange Lebensdauer, hohe Zuverlässigkeit und einen minimalen Wartungsaufwand aus.

Die geschliffenen Kugelgewindetriebe sind mit einem Spindeldurchmesser ab 3 mm, einer Steigung ab 0,5 mm und in der Genauigkeitsklasse P0 lieferbar. Sie eignen sich für Anwendungen, die ein hohes Maß an Präzision, Zuverlässigkeit sowie ein leises Laufverhalten erfordern – wie zum Beispiel in der Medizintechnik. Dort kommen sie unter anderem in tragbaren Pumpen, Beatmungsgeräten oder in der Laborautomation zum Einsatz.

Abhängig von Einbausituation und Anschlusskonstruktion werden die Spindeln mit unterschiedlichen Muttern kombiniert. Das Programm an Miniatur-Kugelgewindetrieben besteht aus zwei Spindel-Baureihen, die mit sechs verschiedenen Muttern kombiniert werden können. Das Portfolio umfasst die Durchmesser 3 mm bis 16 mm. Dabei unterscheidet der Hersteller zwischen:

  • Anschlussgewindemutter
  • Zylindermutter
  • Federverspanne Anschlussmutter
  • Flanschmutter

Die Muttern können vorgespannt oder mit Axialspiel montiert werden. Sie können mit zwei vorgegebenen Spindeltypen oder einer kundenspezifischen Spindelform kombiniert werden. 

Links

(me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

August Steinmeyer GmbH & Co. KG