Schwerpunkte

Medtec Europe 2017

Entdecken Sie Trends und Innovationen der Medizintechnikbranche

02. April 2017, 18:36 Uhr   |  Medtec

Entdecken Sie Trends und Innovationen der Medizintechnikbranche
© Medtec

Medtec Europe ist eine der führenden Plattformen für Medizintechnik, die Trends präsentiert und Einblicke in die gesamte Versorgungskette der Medizintechnikbranche ermöglicht.

Die Medtec Europe, die vom 4. - 6. April 2017 an der Messe Stuttgart stattfindet, ist die führende Medizintechnikplattform Europas, auf der wichtige Trends und Entwicklungen entlang der gesamten medizintechnischen Wertschöpfungskette präsentiert und erörtert werden.

Die Medtec Europe bietet erneut über 7.000 Besuchern und über 600 Ausstellern aus 70 Ländern eine Plattform, um neueste Lösungen und innovative Produkte in den Augenschein zu nehmen. Die umfangreiche Agenda spiegelt die Herausforderungen und Chancen der sich so schnell entwickelnden Medizintechnikbranche von heute wider und besteht aus Präsentationen anerkannter Branchenexperten, die ihr Wissen zu den folgenden Themen teilen werden:

Digitalisierung und eHealth: In Seminaren wird die Entwicklung von Connected Devices, von tragbaren Technologien bis hin zu miteinander verbundenen Gesundheitssystemen, präsentiert. Sie sollen zeigen, wie die Digitalisierung heute zu den Schlüsselfaktoren der Branche zählt.

Medtec meets Pharma: Pharmaunternehmen suchen verstärkt nach Medizingeräteherstellern, um Ihren eigenen Produkten durch eine erweiterte Wertschöpfungskette den gewissen Marktvorteil zu verschaffen. Die geplanten Keynotes beleuchten existierende branchenübergreifende Kooperationen und deren Erfolge am Markt.

Innovation in der Miniaturisierung: Diese Module beschäftigen sich mit den Entwicklungen rund um Geräteminiaturisierung, wobei die Themen Sicherheit, Leistungspotential und Zuverlässigkeit im Vordergrund stehen werden.

Compliance: Angesichts der globalen Entwicklungen des vergangenen Jahres steht die Branche vor einer Reihe von Fragen. Die Medtec Veranstalter haben bei der Planung der Weiterbildungsangebote gezielt die Themen rund um Best Practices im Bereich Compliance in den Vordergrund gestellt. Fachexperten haben zu verschiedenen regulatorischen Entwicklungen Beiträge vorbereitet und werden einen grundlegenden Überblick über die Best Practices im Bereich Compliance liefern.

Auf der Medtec Europe 2017 wird es außerdem drei Premieren geben. Am 5. April wird erstmals die Medical Device Manufacturing Konferenz stattfinden, die in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA organisiert wird. Diese eintägige Konferenz richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger aus dem Bereich Forschung und Entwicklung, Planung und Fertigung.

„Der strategische Fokus der Medtec liegt auf dem Vorantreiben von Innovation und Chancen für die Medizintechnikbranche mit unseren Veranstaltungen, die eine einzigartige, interaktive Umgebung schaffen, in der Ideen geteilt, untersucht und erforscht werden können“, sagt Anne Schumacher, Brand Director, UBM. „Auch in ihrem 16. Jahr ist die Medtec Europe 2017 wieder eine einzigartige Gelegenheit für Aussteller und Besucher, die neuesten Produkte und Innovationen praktisch zu erleben, sich über die jüngsten Trends und über neue Richtungen, in die sich die Branche bewegt, zu informieren und Möglichkeiten zu entdecken, ihre Netzwerke auszubauen und ihre Geschäfte voranzutreiben.”

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH