Wandler für Medizintechnik

15- und 25-W-AC/DC-Wandler

30. Mai 2017, 11:09 Uhr   |  Spezial-Elektronic

15- und 25-W-AC/DC-Wandler
© Mornsun

Eine Isolationsspannung von 4000 VAC und ein Kriechstrom von unter 100 μA zeichnen die ab sofort bei SE Spezial-Electronic verfügbaren 15- bzw. 25-W-AC/DC-Wandler-Serien LH15-20BxxMU und LH25-20BxxMU von Mornsun aus.

Die beiden jeweils gegen Überstrom, Überspannung und Kurzschluss am Ausgang abgesicherten Konverterfamilien erfüllen die Vorgaben der medizinischen Design Standards EN60601-1 und ANSI/AAMI ES60601-1, Version 3 (2xMOOP). Sie haben

Eingangsspannungsbereiche von 85 bis 264 VAC bzw. 100 bis 370 VDC. Im Standby-Betrieb werden weniger als 0,1 W verbraucht.

 Die Konverter in unterschiedlichen Gehäusevarianten für die PCB-, Chassis- oder DIN-Rail-Montage verfügbar. Zudem eignen sich die robusten Bauteile für den Einsatz in Höhen von bis zu 5000 m. Typische Anwendungsbereiche für die AC/DC-Wandler-Serien LH15-20BxxMU und LH25-20BxxMU sind Diagnose-Geräte, Injektionspumpen, multifunktionale Überwachungsgeräte, Inkubatoren etc.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

300W-AC/DC-Netzteil für die Medizintechnik
Konvektionsgekühlte Netzteile für medizinische Anwendungen
»Blackbox«
Zwei neue Mediziner

Verwandte Artikel

SE Spezial-Electronic AG, WEKA FACHMEDIEN GmbH