mHealth-Wissen aus erster Hand

Der mHealth Innovation Day 2020

17. Juni 2020, 14:00 Uhr   |  medical design

Der mHealth Innovation Day 2020
© AdobeStock/ipopba

Der mHealth Innovation Day findet am 26. August 2020 statt.

Das Programm steht fest, jetzt noch anmelden!

Aktualisiert: 24. August 2020, 09:33 Uhr

Die Keynote des mHealth Innovation Days kommt in diesem Jahr von Sebastian Zilch, Geschäftsführer des Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. In seiner Keynote (»Digital wird zum Mainstream: Bühne frei für die App auf Rezept«) geht  Zilch auf das große Potenzial dieser Anwendungen ein und erklärt, warum sie solch eine große Chance für das deutsche Gesundheitssysteme darstellen.

Und auch der Rest des Rahmenprogramms des mHealth Innovation Days am 26. August 2020 ist hochkrätig besetzt. Vorträge kommen in diesem Jahr von:

Das ausführliche Programm mit Uhrzeiten und Referenten finden Sie hier

Varta, NXP und das Fraunhofer AISEC sind darüber hinaus als Aussteller dabei und zeigen ihre  mHealth-Lösungen auch in ihrem persönlichen Showroom. 

Der mHealth Innovation Day 2020

Mobile Anwendungen eröffnen in jeder Stufe des Gesundheitsmanagements – Prävention, Diagnostik und Therapie – neue Möglichkeiten. Das dynamische mHealth-Ökosystem ist zwar noch relativ jung, steht aber bereits heute vor großen Umbrüchen. Zum einen steigt die Komplexität der entsprechenden Applikationen.  Auf der anderen Seite profitieren Anbieter von den hervorragenden Monetarisierungsmöglichkeiten professioneller mHealth-Dienste. 

Doch was ist mHealth eigentlich? Welche Unternehmen sind hier aktiv und wie entwickelt sich der Markt? Und an welche Komponenten werden besondere Anforderungen gestellt? Antworten darauf liefert der mHealth Innovation Day 2020 (26. August 2020). Das Online-Format bietet Herstellern und Anwendern von mobilen Gesundheitslösungen eine neue Plattform für Networking und Informationsaustausch.

Jetzt als Besucher für den mHealth Innovation Day 2020 anmelden

Zielgruppe & Themen

Zur Zielgruppe gehören Hersteller, Entwickler und Anbieter von mHealth-Anwendungen sowie von Komponenten, die in mHealth-Produkten zum Einsatz kommen. Dabei richten sich die mHealth Innovation Days an alle Player des mHealth-Markts – Zulieferer, Hersteller, Forschungsgruppe und Start-ups.

Themen sind in diesem Jahr unter anderem:

  • Potenziale, Handlungsfelder und Ziele von mHealth
  • Best Practice Beispiele: mHealth-Technologien und -Dienste im Einsatz
  • Elektronische Komponenten, Baugruppen und Systeme für mHealth-Geräte
  • Medizin-Apps: Digitale Helfer auf Rezept
  • Wearables für die Diagnostik und Therapie
  • Zusammenspiel von mHealth mit eHealth, Telemedizin und Big Data

Ihre Ansprechpartner:

Corina Prell (Sales Manager Events WEKA FACHMEDIEN GmbH)
Email: cprell@weka-fachmedien.de
Tel: +49 89 25556 1393

Lucie Rösgen-Pomper (Event Manager WEKA FACHMEDIEN GmbH)
Email: lroesgen@weka-fachmedien.de
Tel: +49 89 25556 1610

Melanie Ehrhardt (Redaktion/Editorial medical design WEKA FACHMEDIEN)
Email: mehrhardt@weka-fachmedien.de
Tel: +49 89 25556 1346

(me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH, BITKOM e. V., SAP Deutschland AG & Co. KG, Bosch Sensortec GmbH, VARTA Microbattery GmbH, EBV Elektronik GmbH & Co. KG, NXP Semiconductors Germany, Fraunhofer AISEC (Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit)