Schwerpunkte

B2B- und B2C-Kampagnen

MedTech-Kommunikationskonferenz rückt Social Media in den Fokus

03. März 2020, 08:30 Uhr   |  BVMed

MedTech-Kommunikationskonferenz rückt Social Media in den Fokus
© Pixabax

Online-Kommunikation und –Marketing sind ein zunehmend wichtiger Bestandteil der strategischen Kommunikationsarbeit eines Unternehmens.

Digitales Beziehungsmanagement auf LinkedIn, Social Media-Kampagnen und Reputationsmanagement sind Schwerpunktthemen der 16. MedTech-Kommunikationskonferenz des BVMed am 23. Juni 2020 in Köln. Fallstudien der Konferenz kommen von Klinikvertretern sowie Unternehmen wie Aesculap, Tracoe und Pfizer.

Save the Date

  • Veranstsaltung:16. Kommunikationskonferenz Medizintechnologien
  • Ort: Hotel Pullman Cologne
  • Datum: Montag, 22.06.2020 18:00 – Dienstag, 23.06.2020 16:30
  • Preis: 595 € (zzgl. Mehrwertsteuer)
  • Anmeldung: Melden Sie sich bis zum 22. Juni 2020 unter www.bvmed.de/kk2020 an

Zum Thema

Online-Kommunikation und –Marketing sind ein zunehmend wichtiger Bestandteil der strategischen Kommunikationsarbeit eines Unternehmens. Dabei geht es um B2B-Zielgruppen wie Ärzte, Pflegekräfte, Kliniken, Einkäufer oder Krankenkassen, aber auch um B2C-Kommunikation mit der Allgemeinheit, mit Patienten oder mit Selbsthilfegruppen.

Voraussetzung für erfolgreiche Kampagnen sind der versierte Einsatz verschiedener Methoden des Targetings, Inhalte mit maximalem Mehrwert sowie eine intensive Vernetzung zwischen Unternehmen und den Zielgruppen. Die MedTech-Kommunikationskonferenz 2020 zeigt konkrete Fallbeispiele für Online-Kampagnen und thematisiert Instrumente sowie Abmahnrisiken, die beachtet werden müssen.

Referenten der Konferenz mit dem Titel »Digitale B2B- und B2C-Kampagnen als Teil einer strategischen MedTech-Kommunikation« sind Martin Camphausen vom Klinikverbund Südwest, Stefan Krojer von Zukunft Krankenhaus-Einkauf, Dr. Thomas Kraft von Aesculap, Maike Schoenfeld von Tracoe, Patrick D’Haese von MED-EL, Jutta Klauer von Pfizer, Nadine Dusberger von Fleishman-Hillard, Klaus Eck von d.Tales, der Rechtsexperte Dr. Gunnar Sachs von Clifford Chance sowie Manfred Beeres und Carol Petri vom BVMed. In der Vorabend-Keynote geht es um gute Kommunikation als Treiber des Reputations-Managements eines Unternehmens. (me)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

BVMed- Bundesverband Medizintechnologie e.V. KD.