T4M 2020

Webinare zu aktuellen Medtech-Innovationen

29. Mai 2020, 10:25 Uhr   |  Messe Stuttgart

Webinare zu aktuellen Medtech-Innovationen
© Messe Stuttgart

T4M-Webinare: Digitale Ergänzung zur physischen Medizintechnikmesse

Webinarreihe »Shaping the Future of Medical Technology« startet am 10. Juni 2020

Mit einer neuen Webinarreihe »Shaping the Future of Medical Technology« will die Messe Stuttgart eine digitale Brücke zur T4M – Technology for Medical Devices 2021 schlagen und ein Update zu aktuellen Entwicklungen der Branche geben. Das erste Webinar findet am 10. Juni 2020 von 10 bis 11 Uhr statt und beschäftigt sich mit dem Innovationspotenzial von Mikrobearbeitung und Mikrosystemtechnik für Fertigung und Produktion. Die Themen weiterer Webinare sind die Optimierung der Fertigung durch Künstliche Intelligenz (KI) und Digitalisierung, die neuen Möglichkeiten der additiven Fertigung sowie die Sicherung von Qualität und UDI-Konformität. 
 
Die Sessions finden wöchentlich jeweils mittwochs statt und dauern 60 Minuten. Die Webinarreihe ist eine Gemeinschaftsinitiative der VDMA Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik und den Organisatoren der T4M Start-up World, Medtech Zwo und Messe Stuttgart. Inhaltlich gestaltet werden die Webinare von Ausstellern und Start-ups der T4M. Das Angebot ist sowohl für Referenten als auch für Teilnehmer kostenfrei.

Weitere Informationen unter: www.T4M-expo.de/shaping-the-future 

Save the Date

T4M – Technology for Medical Devices holt vom 04. – 06. Mai 2021 die Technologien, Prozesse und Materialien für Produktion und Fertigung von Medizintechnik nach Stuttgart. Die Kombination aus Fachmesse, Foren, Workshops und Networking lässt Aussteller und Besucher wertvolle Geschäftskontakte knüpfen und gibt zukunftsweisende Impulse.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Landesmesse Stuttgart GmbH