Kunststofftechnik

Neues Edelstahl-Temperierprogramm von Hasco

29. Oktober 2020, 09:30 Uhr   |  Hasco

Neues Edelstahl-Temperierprogramm von Hasco
© Hasco

Das neue Temperierprogramm aus Edelstahl umfasst mehr als 30 Warengruppen.

Ausfallsicher in Anwendungen aus der Medizintechnik und Reinraumfertigung

Der stetig steigende Anspruch an die Werkzeugtemperierung bringt einen immer größer werdenden Bedarf an Edelstahl Komponenten mit sich. Anwendungen aus den Bereichen Medizintechnik und Reinraumumgebung erfordern ein sauberes und zuverlässiges Temperiersystem.

Das neue Temperierprogramm aus Edelstahl von der Hasco Hasenclever GmbH + Co KG, Lüdenscheid, ermöglicht sowohl bei der Anwendung von Heiß- oder Kaltwasser als auch mit Temperieröl eine prozesssichere Temperierung von Spritzgießwerkzeugen. Komplett aus dem Qualitätswerkstoff 1.4305 hergestellt, garantiert das robuste, sichere und leicht kuppelbare System laut Hersteller zuverlässige, absolut dichte und langlebige Temperieranwendungen auch in Reinraumumgebung. Die Edelstahl Standardtemperaturkomponenten sind mit einer optimierten FKM Dichtungsqualität ausgestattet und können bis max. 150°C Wasser und 200°C Öl eingesetzt werden.

Zusätzliches Abdichten entfällt

Vorrangig bei Hochtemperaturanwendungen erzeugen die unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten von Stahl und Messing immer wieder mal kleinere Leckagen, welche durch das Edelstahlprogramm kompensiert werden. Aufwendiges, zusätzliches Abdichten entfällt und die Prozesssicherheit wird durchgehend gewährleistet.

Speziell für den Hochtemperaturbereich bietet das Unternehmen auch Edelstahl HT-Komponenten an, welche mit Spezial FKM Dichtungen versehen sind und somit Einsatztemperaturen von dauerhaft 180°C Wasser und bis zu 220°C Öl ermöglichen. Der niedrige Druckverformungsrest der Dichtringe garantiere einen optimalen und sicheren Einsatz bei wechselnden Einsatztemperaturen. Ausfälle und Undichtigkeiten werden zuverlässig vermieden.

Große Auswahl für mehr Flexibilität

Das Temperierprogramm aus Edelstahl umfasst mehr als 30 Warengruppen und bietet somit größtmögliche Flexibilität für Kunden und deren Anwendungen. Die Kompatibilität zum Standardprogramm erlaubt zum einen das Optimieren bestehender Werkzeuge von Messing auf Edelstahl sowie bei Bedarf die Kombination mit den Standard Komponenten.

Die Auswahl der Komponenten wurde speziell an die Marktbedürfnisse angepasst. Diese umfasst nicht nur Kupplungen und Anschlussnippel, sondern auch Produkte wie Schlauchschellen, Verschlussschrauben und Umlenkbrücken. Das Pushlok Programm und die Sicherheitskupplungen runden das Portfolio ab.

Links

(me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen