MedTecLIVE with T4M

Polyrack: Gehäusesysteme, Baugruppen und Einzelteile

21. April 2022, 14:15 Uhr | PolyRack
MedTecLIVE with T4M Medizintechnik Messe PolyRack
© PolyRack

Auf der Messe werden Pojekte für Notfall, Diagnose, Labor, Operation und Intensivpflege gezeigt.

Stand 557

Polyrack zeigt auf der Medtec Live with T4M sein Programm an Gehäusesystemen, Baugruppen und Einzelteilen, die in unterschiedlichen Bereichen in der Medizintechnik zum Einsatz kommen. Auf der Messe präsentiert das Unternehmen unter anderem Kundenprojekte aus den Segmenten Notfall, Diagnose, Labor, Operation und Intensivpflege. Dazu zählen repräsentative Bauteile und Baugruppen aus thermoplastischem Spritzguss sowie Schweißbaugruppen aus Blech.

Insbesondere auf kundenspezifische Anforderungen ausgelegt sind die komplexen Systeme und Komponenten aus Kunststoff, Metall, Blech und Guss auch in Materialkombination. Zum Portfolio zählen außerdem die Entwicklung und Integration von Elektronikkomponenten, zum Beispiel Touchdisplays. Neben den technischen und wirtschaftlichen Anforderungen, die Polyrack erfüllt, komme auch die optische Komponente nicht zu kurz: Die Oberflächen lassen sich in ihrer Farbgebung per Pulverbeschichtung oder Nasslackierung individualisieren und durch einen Produktnamen oder technische Anschlussbeschriftungen mittels Sieb- und Tampondruckverfahren, HD-Druck oder Laserbeschriftung veredeln. (me)


Verwandte Artikel

POLYRACK Electronic- Aufbausysteme GmbH, Landesmesse Stuttgart GmbH, NürnbergMesse GmbH