Zuführkomponente aflex qc

Werkzeuglose und schnellwechselbare Fördergutplatte

31. Januar 2019, 12:00 Uhr   |  Afag

Werkzeuglose und schnellwechselbare Fördergutplatte
© Afag

Zuführkomponente aflex qc: »qc« steht für quick chang“ und bezieht sich auf die werkzeuglos Fördergutplatte.

Auf der all about automation 2019 (12. bis 13. März, Friedrichshafen) zeigt Afag seine Lösungen für die Montageautomation. Das Unternehmen präsentiert unter anderem den neuen aflex qc, das Handlingsystem FlexSpeed und eine Reinraumzuführung gemäß ISO Klasse 7.

Mit seiner 3D-Vibrationsförderung separiert der aflex qc (quick change) Kleinteile auf der Fördergutplatte und stellt sie für Folgeprozesse bereit. Die Fördergutplatte ist aus einem Stück gefertigt und besteht aus einem von der amerikanischen Food an Drug Administration (FDA) zertifizierten Polyamid-Werkstoff. Deshalb lässt sich der aflex qc auch für viele Anwendungen mit hohen Hygienestandards einsetzen, beispielsweise in der Medizintechnik oder der Kosmetikindustrie.

In Friedrichshafen präsentiert Afag zudem das Exponat »Partikelmessung«. Dabei handelt es sich um eine Zuführlösung für den Reinraum gemäß ISO Klasse 7. Zum Einsatz kommt diese unter anderem in der Lebensmittelproduktion, der Medizintechnik sowie in der Pharma- und Kosmetikherstellung. Aus hygienischen Gründen sind beispielsweise Zuführtöpfe in Edelstahl ausgeführt, teilweise auch in Aluminium oder in lebensmittelkonformem Polyamid, Sortiertöpfe aus hochlegiertem und poliertem Edelstahl-Blech.

Afag auf der all about automation: Stand 103

(me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

NoName Company