Motherboard AIMB-233

Advantech erweitert Mini-ITX-Reihe

26. Januar 2021, 08:30 Uhr   |  Advantech

Advantech erweitert Mini-ITX-Reihe
© Advantech

Mit dem Motherboard AIMB-233 lassen sich vor allem schlanke HMIs verwirklichen.

Für Patientenversorgungssysteme und medizinische Bildverarbeitung geeignet

Advantech stellt mit dem AIMB-233 ein industrietaugliches »Thin« Mini-ITX Motherboard (mit geringer Bauhöhe) vor, um in platzbeschränkten Anwendungen Grafikverarbeitung und Rechenleistung bereitzustellen. Das AIMB-233 basiert auf einem Intel-Core-Prozessor der 8. Generation, bietet zahlreiche Schnittstellen und verbesserte Wärmeeigenschaften. Mit einer Gesamthöhe von nur 25 mm ist es eine gute Wahl für schlanke HMI-Designs wie Panel-PCs, Mobilgeräte, Pflege-/Visite-Wagen mit integrierten Wanddisplays, Patientenversorgungssysteme und medizinische Bildverarbeitung.

Leistungsmerkmale auf einen Blick

  • Intel-Core-i/Celeron-Mobile-Prozessoren der 8. Generation
  • Dual-Channel DDR4-2400 260-Pin-SODIMM bis 32 GB
  • 8x USB, 2x SATA III, 6x COM, 1x M.2 M-Key/8-Bit GPIO, 1x M.2 E-Key
  • Triple-Display über USB-C-Alt. + HDMI + LVDS (oder eDP*)
  • Zertifiziert nach FCC/CB Klasse B und ESD Level 4 (Kontakt 8 kV)
  • 12~24VDC-Eingang
  • Vorinstallierte WISE-DeviceOn Software für Fernüberwachung und -management

Das AIMB-233 im Detail

Dual-Ethernet und zahlreiche Schnittstellen 

Das AIMB-233 verfügt über mehrere schnelle Schnittstellen, unter anderem 8 USB-Anschlüsse (1x Typ C USB 3.1, 3x USB 3.1, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0), 2x SATA III, PCIe x1, 1x M.2 M-Key und 1x M.2 E-Key (optionales MiniPCIe in voller Größe), um ältere und moderne Peripherie auf einem Motherboard zu vereinen. Darüber hinaus verfügt das Motherboard über eine digital programmierbare 8-Bit-Schnittstelle, 6x COM (ein Anschluss für RS-232/422/485) und einen 2W-Zweikanal-Audioverstärker. Das AIMB-233 ist auch mit zwei Gigabit-Ethernet-Ports ausgestattet, die eine Bandbreite von bis zu 1000 MBit/s für Anwendungen in zwei Netzwerken bieten.

Highend-Grafik und Massenspeicher mit geringer Latenz

Das AIMB-233 unterstützt schnelle Schnittstellen über den USB-C-Alt-Modus, um USB, DisplayPort und HDMI bereitzustellen. USB-C Alt unterstützt eine Auflösung von max. 4906 x 2034 @60Hz für hervorragende Grafik in der medizinischen Bildverarbeitung. Der M.2-M-Key-Sockel ermöglicht den Einsatz einer Hochleistungs-SSD, um eine zuverlässige schnelle Verarbeitung kritischer Datenvorgänge zu gewährleisten.

Schnelle Bereitstellung in rauen Umgebungen

Das lüfterlose Design des AIMB-233 beschleunigt die Markteinführung für Systemintegratoren. Das Motherboard bietet eine leistungsstarke und stabile Rechenleistung in einem weiten Temperaturbereich (-20 bis 70 °C) und in rauen Umgebungen. Darüber hinaus unterstützt die 12-24V-DC-in-Funktion flexible Stromversorgungsdesigns für Medizin- und Automatisierungstechnik.

Sicherheit für medizintechnische Anwendungen

Medizinische Geräte, einschließlich Bestrahlungs-/Diagnosegeräte, Überwachungsgeräte und Patienteninformationssysteme, erfordern fortschrittliche Sicherheitsfunktionen. Das AIMB-233 verfügt über sichere Hardware und Software zum Schutz der Daten und Privatsphäre von Patienten. Seine Software (UEFI Secure Boot und Boot Guard) sichert Pre-Boot-Umgebungen, während seine Hardware optional TPM 2.0 für verbesserten Datenschutz unterstützt.

Links

(me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ADVANTECH Europe BV