Durchflusssensor Sonoflow Co.56 Pro

Evolution in der kombinierten FlowBubble-Messung

24. Oktober 2019, 14:00 Uhr   |  Sonotec

Evolution in der kombinierten FlowBubble-Messung
© Sonotec

Der Sonoflow Co.56 Pro kommt unter anderem in Herz-Lungen-Maschinen zum Einsatz.

Produkt | Pünktlich zur Compamed führt Sonotec die Sonoflow Co.56 Pro Sensoren ein. Mit dem Launch will das Unternehmen laut eigener Aussage eine Stufe der kombinierten Durchfluss- und Luftblasensensorik erreichen.

Als Entwickler und Hersteller von Ultraschallsensoren sowie strategischer Partner bei der Implementierung von Sensorik zur Flüssigkeitsüberwachung in der Medizintechnik hat sich Sonotec über Jahrzehnte einen Namen in der Industrie aufgebaut. Mit der Zertifizierungsnorm ISO 13485 erfüllt das Unternehmen die Anforderungen an ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten. Zur Compemd 2019 (18. – 21. November 2019, Düsseldorf) feiert das Unternehmen die Markteinführung seines neuen Flaggschiff-Sensors Sonoflow Co..56 Pro zur kombinierten FlowBubble Messung in Medizintechnikprodukten.

12 Sensoren, aber nur eine Steuereinheit

Mit der Technik können bis zu zwölf unabhängige Sensoren, auch mit unterschiedlichen Kanalgrößen, mit nur einer Steuereinheit betrieben werden. Der eingebaute Mikrocontroller garantiere die Regelung aller Prozesse, deren Daten über die RS485-Schnittstelle übertragen werden. Die Sensoren selbst messen die Durchflussmengen an verschiedenen Schläuchen und Shunts. Als elementares Sicherheitsfeature erfassen die ensoren zusätzlich Luftblasen, um Luftembolien zu vermeiden. Die nicht-invasiven Ultraschallsensoren geben zudem Rückmeldung über den tatsächlichen Durchfluss im Vergleich zum theoretischen Flusswert der Pumpe.

Neuste EMV-Produktnorm erfüllt

Die neuen FlowBubble Sensor erfüllen die neueste EMV-Produktnorm IEC 60601-1-2 (Edition 4). Zusätzlich zur Edition 4 erfüllen sie IEC 60601-1 (Edition 3) und IEC 61157, das Normverfahren für die Angabe der akustischen Ausgangsgrößen von medizinischen Ultraschalldiagnostikgeräten sowie die RoHs Richtlinie 2011/65/EU zur CE-Kennzeichnung.

Breite Palette an Ultraschallsensoren

Zusätzlich zum hybriden Durchfluss- und Luftblasensensor werden dem Besucher eine Vielzahl weiterer Ultraschallsensoren präsentiert. Das Spektrum reicht von der nicht-invasiven Durchflussmessung an flexiblen Schläuchen bis hin zu Anwendungen der Luftblasen- und Blutleckdetektion in spezifischen Medizintechnikanwendungen.

Sonotec auf der Compamed 2019: Halle 8a/ Stand N08

(me)

Schlagworte:Compamed, Sensorik, Durchflusssensoren

Genannte Firmen: Sonotec

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH