embedded world 2019: Demmel

Java-programmierbarer Controller

11. Februar 2019, 10:30 Uhr   |  Demmel

Java-programmierbarer Controller
© Demmel

Der neue JoC eignet sich auch für Anwendungen in der Medizin.

Demmel präsentiert auf der embedded world 2019 erstmals Java on a Chip (JoC). Dieser Java-programmierbare Controller ist für ein breites Anwendungsgebiet in smarten industriellen Systemen geeignet. Mit dem Modul lässt sich der Chip direkt in die Hardware der Anwendung integrieren. ...

Demmel präsentiert auf der embedded world 2019 erstmals Java on a Chip (JoC). Dieser Java-programmierbare Controller ist für ein breites Anwendungsgebiet in smarten industriellen Systemen geeignet. Mit dem Modul lässt sich der Chip direkt in die Hardware der Anwendung integrieren. Die Anwendungsentwicklung erfolgt auf dem Referenz-Board Javaino. Mit JoC sollen Entwickler Anwendungen komfortabel und mit wenig Aufwand in einer objektorientierten Hochsprache realisieren können. Der Chip mit der Java Virtual Machine bietet verschiedene Interface-Optionen. Die IDE des JoC Managers enthält eine komplette Java-Entwicklungsumgebung. Applikations-Upload, Debugging und Test werden über die USB-Schnittstelle des Chips durchgeführt.

Demmel Products
H1/371

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Embedded goes Medical

Verwandte Artikel

demmel products gmbh