Connected Healthcare

Maxim präsentiert Baustein mit ChipDNA

18. März 2020, 08:30 Uhr   |  Maxim Integrated

Maxim präsentiert Baustein mit ChipDNA
© Maxim Integrated

Manipulationssicher: Geheime Schlüssel, die von der ChipDNA-PUF-Schaltung erzeugt werden, sind vor physischen Angriffen geschützt.

Maxim Integrated stellt den MAX32520 ChipDNA Secure Arm Cortex-M4-Mikrocontroller vor, den ersten Mikrocontroller mit integrierte PUF-Technologie. Diese ermöglicht mehrere Schutzebenen, um Schlüsselschutztechnologien kostengünstig für den Einsatz in IoT- oder Gesundheitssystemen bereitzustellen.

Mit der zunehmenden Verbreitung von IoT-Anwendungen werden viele Geräte in unkontrollierten und ungeschützten Umgebungen eingesetzt und somit anfälliger für physische Angriffe. Diese sind ausgefeilter als Attacken auf Software-Ebene, wie etwa mangelhafte Krypto-Implementierungen oder Standard-Passwort-Angriffe. Entwickler wünschen eine verbesserte Systemabwehr für ihre funktionskritischen Anwendungen, bei denen die Offenlegung geheimer Schlüssel ganze Netzwerke zum Absturz bringen.

Der MAX32520 mit ChipDNA bietet mehrere Schutzschichten durch seine PUF-Technologie, die bei kryptographischen Anwendungen eingesetzt werden. Der Baustein verwendet einen manipulationssicheren PUF-Schlüssel für die Flash-Verschlüsselung, den sicheren Bootvorgang mit Root-of-Trust und die serielle Flash-Emulation. Darüber hinaus macht die physische Sicherheit des PUF-Schlüssels eine Batterie zur aktiven Zerstörung der geheimen Schlüssel bei einem Angriff überflüssig. Bislang war bei hochsensiblen Anwendungen immer eine Batterie erforderlich, um diese höchste Stufe des Schlüsselschutzes zu gewährleisten.

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

(me)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Maxim Integrated Products