Medizinelektronik

Neue kostengünstige SOIC-16 DC/DC-Reihe

DC/DC-Wandler der SOIC-16 Familie mit 1W und 0,5W Optionen
DC/DC-Wandler der SOIC-16 Familie mit 1W und 0,5W Optionen
© Recom

Recom erweitert Familie von DC/DC-Wandlern um 1W und 0,5W Optionen

Recom hat das Angebot an DC/DC-Wandlern im SOIC-16-Gehäuse um neue Versionen erweitert, die ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten sollen. Die Bauteile verfügen über 5V-Eingänge (4,5-5,5V) und einen halbgeregelten 5V-Ausgang mit einer Nennleistung von 0,5W (R05C05TE05S) beziehungsweise 1W (R05CTE05S). Die Werte für die Netz- und Lastregelung sind über den gesamten Temperaturbereich spezifiziert, und es gibt keine Mindestlastanforderung. Zu den Anwendungen der beiden Baureihen gehören:

  • isolierte COM-Port-Stromversorgungen
  • Gate-Drive-Stromversorgung
  • Strommessung/Smart Metering 
  • medizinische Geräte
  • industrielle SPS (I/O) 
  • Sensoren für IoT/IIoT

Beide Bauteile haben einen Isolationswert von 3kVDC/1 min (Basis) mit einer Kriech- und Luftstrecke von mehr als 8 mm zwischen Eingang und Ausgang und arbeiten bei Temperaturen von -40°C bis 125°C mit Derating. Die Isolationskapazität beträgt nur 7pF. Die Schutzfunktionen umfassen Kurzschluss, Überstrom, Übertemperatur und Eingangsunterspannung, wodurch sich die Bauteile hervorragend für Anwendungen eignen, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Robustheit erfordern. Auch die EMI-Werte sind im Vergleich zu teureren Konkurrenzprodukten besonders niedrig.

Das SOIC-16-Gehäuse hat eine Grundfläche von 10,35mm x 7,5mm und ein Profil von 2,5mm, weshalb sie sich für platzbeschränkte Designs eignen. Die beiden Bauteile sind Pin-kompatibel und ermöglichen bei Bedarf zukünftige Upgrades von 0,5W auf 1W. Die DC/DC-Wandler sind auch teilweise Pin-kompatibel mit dem höher spezifizierten RECOM R05CT05S, der Funktionen wie Remote On/Off und verstärkte Isolierung bietet. (me)


Verwandte Artikel

RECOM Power GmbH