Edge bis KI

Seco auf der embedded world

18. Mai 2022, 10:05 Uhr | Seco
seco embedded medizintechnik
© Seco Tools

Auch für die Medizintechnik: Vom 21. bis 23. Juni ist Seco am Stand 1-310/1-320 auf der embedded world 2022 in Nürnberg präsent.

Seco betreibt fünf Produktionsstätten und neun Forschungs- und Entwicklungszentren in 5 Ländern. Dabei sind weltweit fast 800 Mitarbeiter bei Seco beschäftigt, von denen mehr als 250 in der Forschung und Entwicklung tätig sind und 150 mit der Entwicklung von KI-Algorithmen beschäftigt sind.

Der Stand von Secoauf der embedded world wird zeigt die Expertise des Unternehmens bei der Bereitstellung von hochmodernen technologischen Lösungen zeigen: von miniaturisierten Computern bis hin zu vollständig maßgeschneiderten integrierten Systemen, die Hardware und Software kombinieren. Seco wird auch Seco Clea zeigen, eine proprietäre End-to-End IoT-AI-Analyse-Software-Suite, die auf SaaS-Basis zur Verfügung gestellt wird und es den Kunden ermöglicht, aufschlussreiche Daten von ihren On-Field-Geräten in Echtzeit zu sammeln.

Seco Clea und Seco Next

Seco liefert seit über 40 Jahren erstklassige Edge-Computing-Lösungen – sowohl Hardware als auch Software – und bietet ein umfangreiches Portfolio an Standardprodukten. Diese basieren auf Technologien der führenden Prozessor-Herstellern. Das Spektrum reicht von modularen x86- und Arm-Computer on Module-Lösungen, Single-Board-Computern, modulare HMI- und Boxed-Lösungen bis hin zu Zahlungssystemen. Über die Standard-Edge-Computing-Plattformen hinaus bietet Seco kundenspezifische Designlösungen an, die den gesamten Produktionszyklus von der Konzeptentwicklung über das Design und die Verifizierung bis hin zu den Zertifizierungstests und der Fertigung abdecken.

Bei Seco Next arbeitet das Unternehmen mit seinen Kunden in enger Partnerschaft zusammen, um eine erste Produktversion zu geringen Kosten und in kürzester Zeit zu erstellen. Darüber hinaus wird ein erstes Feedback gesammelt und die Funktionalität des Produkts/der Dienstleistung daraus und kontinuierlich verbessert. Das resultierende Produkt ist bereit für eine skalierbare Massenproduktion. Die Methodik von Seco Next umfasst Exploration, Analyse, Test und Produktion, um die beste Lösung zu kommerzialisieren, herzustellen und zu verkaufen.

 


Verwandte Artikel

SECO S.p.A., Garz & Fricke GmbH, NürnbergMesse GmbH