Halbleiter

SIMO-Powermanagement-IC für Mobilgeräte

14. April 2020, 08:37 Uhr   |  Maxim Integrated

SIMO-Powermanagement-IC für Mobilgeräte
© Maxim Integrated

SIMO-Technologie soll die Stücklisten bei kompakten Mobilgeräten um bis zu 40 Prozent verkürzen.

SIMO-PMIC MAX77654 halbiert Größe der Schaltung und verlängert Batterielaufzeit

Entwickler von Mobilgeräten können jetzt ihre Schaltungsgröße halbieren und die Batterielaufzeit um 20 Prozent verlängern – mit dem SIMO-Powermanagement-IC (PMIC) MAX77654 von Maxim Integrated. Die SIMO-PMIC (SIMO steht für Single-Inductor Multiple-Output)  bietet mit drei getakteten Ausgängen und einer Induktivität einen Wirkungsgrad von 91 Prozent. Durch die reduzierte Schaltungsgröße können Systementwickler laut Hersteller mehr Funktionalität in ihre Anwendungen wie Wearables, Hearables und andere kompakte Mobilgeräte packen als bei herkömmlichen Stromversorgungslösungen. 

Kleiner Formfaktor, viel Power

Ziel der Entwickler ist nach wie vor, den Formfaktor von kompakten Mobilgeräten zu verkleinern. Weiterhin gilt es, die Batterielaufzeit zu verlängern (beziehungsweise die Batteriegröße zu reduzieren) sowie die Wärmeabgabe und das Rauschen zu minimieren. Der SIMO-PMIC MAX77654 adressiert diese Herausforderungen, die sich aus dem eingeschränkten Platzangebot ergeben, indem er statt drei Abwärts-/Aufwärtswandlern einen Wandler verwendet.

Darüber hinaus  ersetzt er zwei LDOs/Lastschalter, ein Batterieladegerät und zusätzliche passive Elemente, was zu einer um 50 Prozent kleineren Schaltungsgröße führt. Dank seines Wirkungsgrads von 91 Prozent sorge der MAX77654 für eine um 20 Prozent längere Batterielaufzeit und damit ein besseres Nutzererlebnis.

Strom runter, Funktionen rauf

Mit einem Abschaltstrom von weniger als 500 nA und einem niedrigen Versorgungsstrom von 6 µA beim Betrieb von fünf Reglern können Entwickler ihre Ultra-Low-Power-Mobilgeräte mit zusätzlichen Funktionen ausstatten. Der MAX77654 soll die Verlustleistung senken und die Temperatur des Systemboards um mehr als 20° Celsius im Vergleich zu einer Systemlösung mit nur einer Induktivität senken. Darüber hinaus bietet dieser SIMO-PMIC eine Ausgangsspannungswelligkeit von weniger als 20 mVpp für rauschempfindliche Ausgangsspannungen.

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

(me)

Ihre Schlagworte:  Wearable Computing, Stromversorgung, Halbleiter, PMIC

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Maxim Integrated Products