Sprechstunde am Mittwoch

Herzkatheter auf Autopilot

15. Mai 2019, 13:00 Uhr   |  Melanie Ehrhardt

Herzkatheter auf Autopilot
© Weka

Melanie Ehrhardt, Redakteurin Medizin+elektronik

Roboter gehören längst zum medizinischen Alltag. Groß wie ein Kleinwagen oder winzig wie Fäden, erweitern sie als Assistenzroboter die Möglichkeiten der Mediziner immens – jedoch immer unter Anleitung des Menschen - zumindest bisher.

Liebe Leser,

Roboter gehören längst zum medizinischen Alltag. Groß wie ein Kleinwagen oder winzig wie Fäden, erweitern sie als Assistenzroboter die Möglichkeiten der Mediziner immens – jedoch immer unter Anleitung des Menschen. Autonome Roboter, die eigenständig durch den menschlichen Körper navigieren, waren bisher nicht möglich.

Dabei könnte es so viel einfacher sein, ähnlich wie beim Einsatz eines Kampffliegers: Das Flugzeug übernimmt – im Autopiloten – die Routineaufgaben wie das Fliegen und der Pilot konzentriert sich währenddessen auf die übergeordneten Aufgaben seiner Mission. Am Boston Children's Hospital ist genau dieses Szenario bereits Realität. Dort fährt ein Katheter autonom durch Gefäße und Herz zu seinem Einsatzort  – und zwar ziemlich erfolgreich.

Melanie Ehrhardt

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH