Biodekontamination mit Decopulse

Automatisierung in der Pharmaindustrie

24. Januar 2019, 14:00 Uhr   |  Optima Pharma/Metall+Plastic

Automatisierung in der Pharmaindustrie
© Optima Pharma

Anhand eines Isolator-Exponats erfahren die Besucher, wie sich mit dem Verfahren Dekontaminationszeiten reduzieren lassen.

Vom 9. bis 10. April 2019 findet in Düsseldorf der Pharma-Kongress Produktion & Technik statt. Auch in diesem Jahr nehmen Optima Pharma und Metall+Plastic teil. Der Schwerpunkt liegt auf dem Biodekontaminationsverfahren Decopulse.

Der neue Prozess basiert auf der Atomisierung von Wasserstoffperoxid (H2O2). Damit wird ein sehr feiner Sprühnebel erzeugt. Die eingebrachte H2O2-Menge lässt sich so genau dosieren. Auf dem Pharma-Kongress wird das patentierte Verfahren in einer Live-Demonstration vorgestellt. Außerdem wird die Technologie mit einem Isolator-Exponat präsentiert.

Metall+Plastic und Optima Pharma auf dem Pharma-Kongress im Crowne Plaza Kongress-Zentrum Düsseldorf, 9.–10. April 2019: Stand-Nr. 52

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

NoName Company