Schwerpunkte

Linearführungen

Mit verdoppelter Lebensdauer

26. Juli 2021, 10:30 Uhr   |  NSK

Mit verdoppelter Lebensdauer
© NSK

Die neuen Linearführungen der DH/DS-Serie

NSK stellt die DH/ DS-Serie vor

Mit der DH/DS-Serie stellt NSK eine neue Baureihe von Linearführungen vor, die im Vergleich zum bisherigen Programm eine doppelt so hohe dynamische Tragzahl erreichen. Die deutlich verlängerte Lebensdauer verdankt sich laut Hersteller mehreren konstruktiven Neuerungen, hauptsächlich aber einem speziellen Werkstoff und einer besonderen  Wärmebehandlung.

Die Anwender der neuen DH/ DS-Serie profitieren von erhöhter Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Linearführungen, was wiederum zu Produktivitätsverbesserungen beiträgt. Darüber hinaus sind die neuen Linearführungen robust genug, dass die Konstrukteure das Gewicht und die Reibung sowie den Energieverbrauch des Gesamtantriebs und damit auch der Maschine reduzieren können. Mit der Neuentwicklung zielt NSK auf unter anderem anspruchsvolle Anwendungenin der Medizintechnik, zum Beispiel Computertomographen.

Die DH/ DS-Serie eignet sich laut Hersteller immer dann, wenn der Konstrukteur eine langlebige Linearführung benötigt, um hohe Zuverlässigkeit und langfristig stabilen Betrieb eines Antriebs bzw. einer Maschine zu gewährleisten. Bisher kamen hier die Linearführungen der NH/NS-Serie zum Einsatz. 

Die erheblich gesteigerte dynamische Tragzahl der neuen Linearführungen ist zum Großteil auf zwei Faktoren zurückzuführen: auf den TF-Stahl und eine spezielle Wärmebehandlung. Die TF-Technologie wurde von der NSK-eigenen Forschung und Entwicklung über viele Jahre hinweg zunächst entwickelt, dann kontinuierlich optimiert. Und die spezielle  Wärmebehandlung reguliert die Menge des Restaustenit-Anteils im Stahl, um die Ermüdungslebensdauer von Linearführungen, aber auch von Wälzlagern deutlich zu erhöhen. (me)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

NSK Precision Europe GmbH